Bautagebuch

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Drin!

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 29. August 2012 - 21:33

innen4.jpg

In diesen Tagen hatten wir Elektriker-Termine - wo kommt welcher Schalter und welche Steckdose hin usw. Für viele zugleich die erste Gelegenheit, endlich mal aus dem eigenen Häuschen RAUS zu gucken. Sowie mitten durch, in die Ecken rein, durch die Tür und vor die Wand. Da wird's dann ja auch interessant: Wirkt es größer oder kleiner, als ich dachte? Passt das Sofa wirklich unter das Fenster? Und natürlich, denn deshalb war man ja da: Wo zur Hölle kommt der Anschluss für die große Schirmlampe hin?

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Teekesselchen

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 7. August 2012 - 23:13

august1.jpg

Wie war das? Man soll keinem Teekessel beim Kochen zuschauen wollen, weil das dann nie was wird. Ganz klar: Es ist nicht ratsam, zu selten zu seiner Baustelle gehen. Man muss ja auf dem Laufenden bleiben, Kontrolle behalten, zur Not eingeifen können usw. Schaut man aber dauernd nach, scheinen sich die Bilder bei oberflächlicher Betrachtung zu ähneln - obwohl ja eigentlich viel passiert ist. Ein Dachgeschoss hier, eine weitere Etage dort... Es gilt also, genau hinzuschauen. Oder vielleicht auch mal einen Moment gar nicht. Wie beim Teekessel: Kaum schaut man woanders hin, pfeift's.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Da guckt man mal kurz nicht hin...

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 8. Juli 2012 - 21:40

baustelle_juli1.jpg

... und schon steht da ein richtiges Haus. Mit mehreren Etagen, Balkonen und echten Treppenhausschächten. Fehlen eigentlich nur noch die Geranien. Natürlich ist klar: Ein Rohbau ist ein Rohbau ist ein Rohbau, und zumindest gefühlt dauert's danach länger. Und es ist auch erst das erste Gebäude von mehreren, das schon derart weit gediehen ist. Aber dennoch: einige aus der Baugruppe können jetzt schon ihren Kindern sagen "da ist dein Kinderzimmer" und anschließend ungläubige bis mitleidige Blicke ernten. Kann man sich ja auch schwer vorstellen, so ganz ohne Geranien. Aber das wird.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Fenster...

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 14. Mai 2012 - 21:26

MitteMai5.jpg

...oder jedenfalls Öffnungen, in die dann beizeiten ebensolche eingebaut werden. Also kann man schon mal durchgucken, aber noch nicht zu machen - beinahe das einzige, was einen vom vorzeitigen Einzug abzuhalten vermag. Und da, wo wir praktisch eben noch Grundsteinlegung begingen und dabei auf Sand und Erde Kuchen naschten, ist jetzt auch schon jede Menge Beton in angenehm beabsichtigt wirkender Form. Was soll man sagen: Es wächst!

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Grundsteinlegung

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 29. April 2012 - 21:00

Grundstein6.jpg

Dieser Eintrag heißt nicht - wie zuletzt angekündigt - erneut "Fortschritte", aber was ist es für einer! Zumindest gefühlt. Man legt ja nicht gerade jeden Tag den Stein, der den ganzen Bau begründen soll. Dabei versenkten wir einen Zylinder im Gemäuer, der unseren gesammelten Wünsche fürs spätere gemeinsame Leben und Wohnen enthielt nebst Zeichnungen der Kinder. Anschließend den Deckel drauf, praktisch mit vier Griffen versehen, und ran an Sekt, Kuchen und was man so braucht. Ganz nebenbei war es auch noch der erste richtig sommerlich warme Tag des Jahres.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Fortschritte!

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 22. April 2012 - 21:49

fortschritte_5.jpg

Ok, so könnte (oder vielmehr sollte) eigentlich jeder Blogeintrag heißen. Aber hier sind sie besonders offensichtlich, die Fortschritte, wächst der Rohbau doch angenehm rasant weiter. So erklärt sich auch der sichtbare Stolz im Bild anwesender Bauherren bzw. -frauen: Hüben schon ein emporstrebendes Erdgeschoss wie frisch aus dem Legokasten, drüben Keller, wo jüngst noch gar nichts zu sehen war. Aber wie nennen wir bloß den nächsten Tagebucheintrag? Am liebsten genau so...

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Deckel drauf

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 15. April 2012 - 21:24

deckel2.jpg

Ein wichtiger horizontaler Schritt: Nach den ersten Wänden nun auch der erste "Deckel": Der Keller ist teilweise bereits mit einer Decke versehen, und oben drauf geht's auch schon weiter - nun wiederum in die vertikale Richtung.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Erste Wände, erste Tür

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 28. März 2012 - 13:08

waende1.jpg

Nun wächst es nicht nur in die Fläche, sondern auch nach oben: Der Keller hat Wände bekommen! Vorne im Bild noch mit Verschalung, aber streckenweise bereits freistehend. Und dann das besondere Extra in der Seitenwand: Eine Türöffnung!

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Mehr Beton: Unser erster "Boden"...

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 9. März 2012 - 10:08

betonflaeche1.jpg

Es läuft, vor allem der Beton. Mit der Anmutung eines ersten Keller-Fußbodens zeigen sich glatte Flächen, wo zuvor nur grobe Scholle war. Nett anzusehen.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Der erste Beton

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 1. Februar 2012 - 21:28

beton1.jpg

Nun wird sogar schon was gegossen - unsere erster "Boden". Und wenn schon nicht Grundstein (der kommt noch...), dann wenigstens Grundplatte. Weiter so!

Inhalt abgleichen