Weblogs

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Schokoladenseiten...?

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 29. April 2013 - 11:57

farbe4.jpg

Hach, zwei von vier Seiten sind komplett "abgesegnet": Farbe dran, Gerüst weg. Um Farbe gibt es ja immer wieder gerne Diskussionen - zu braun, zu grau, zu schlicht, zu bunt... manche nennen es so, manche so, und manche vermeiden Farbbegriffe und sagen, dass es ist, was es ist. Und siehe da, genau das ist es. Die wunderbare wie simple Feststellung: Da ist fertige Fassade! Auf die architektonisch durch Balkone und Terrassen noch "bewegtere" Gartenseite darf man da umso mehr gespannt sein. Wieder so ein Meilenstein.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Technik, die begeistert

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 18. April 2013 - 19:43

rohre5.jpg

Wer je den Film "Brazil" gesehen kann, kann angesichts solcher Rohrleitungen eigentlich kaum andere Assoziationen haben als Robert de Niro in der Rolle des kafkaesken Klemptners. Der geneigte Trekkie mag eher in Richtung Warpkern mit zulaufenden Plasmaleitungen tendieren ("Energie!"). Muss man aber alles natürlich nicht: Es genügt, einfach jede Menge lustige rote Rohre mit drolligen Steck-Elementen zu bemerken. Und ins Bild der technischen Aufrüstung unseres Baus passt es da sicherlich, dass es nun auch Aufzüge hat.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Einige haben ein höheres Niveau...

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 4. März 2013 - 21:28

putzboden2.jpg

...jedenfalls auf dem Boden. Aber das gleicht sich in den nächsten Tagen und Wochen wieder aus, wenn überall Estrich liegt. Wieder ein Stück mehr "fertiger" Raumeindruck. Was natürlich auch ein wenig am Putz an den meisten Wänden liegen könnte, wie er fachmännisch von in QBUS-Farben gekleideten Prüfbeamtinnen auf Herz und Nieren untersucht wird - weil's gut werden muss...

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Schon mal rausgeputzt

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 20. Februar 2013 - 21:36

putz2.jpg

Nachdem der Weihnachtspulli wieder runter konnte, sieht man erst, dass so manche Teile ohnehin bereits alles andere als nackig sind: Ganz schön fertig sieht das an einigen Ecken schon aus. Obwohl die wahrhaft kalten Tage das Verputzen ja eher vereitelt haben. Da können sich die Kinder noch so sehr über Schnee freuen, wir haben es doch gerne wärmer, um ordentlich voran zu kommen. So freut man sich ungeduldig darauf, dass da auch noch schicke Farbe drauf kommt.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Weihnachtspaket

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 24. Dezember 2012 - 15:42

christo5.jpg

Momentan sieht es aus, als hätte da ein recht bekannter Künstler am größeren der drei Gebäude vorbeigeschaut, ein Päckchen draus geschnürt und unser Werk geadelt - was ja sowohl hinsichtlich seines Namens wie auch optisch ganz gut zum Weihnachtsfest passt. Wir sollten vielleicht Postkarten davon machen und die verkaufen...? Nächste Weihnachten feiern wir dann aber drinnen, die Fassade haben wir bis dahin längst wieder ausgepackt!

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Rohre und Strippen

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 29. November 2012 - 20:26

verlegung1.jpg

Was bietet sich dem Auge jener, die kühn den mutgen Blick ins Innere wagen? Lebensspendende Adern winden sich da durch den Leib es Gebäudes, durchfließen, silbrig armiert, in elegantem Strom sämtliche Wände, überqueren, roten Ungetümen gleich, einander in sanfter Umschmeichelung, bahnen sich ihren Weg bis hin zu ominösen Wandinstallationen oder enden in dem arglosen Betrachter unlösbare Rätsel aufgebenden Messinstrumenten. Oder mit den Worten des Dichters: Da sind wirklich schon jede Menge Rohre und Leitungen verlegt worden. Fein.

QBUS by night (oder woher die Hausfarben wirklich herkommen)

Verfasst von Webmaster am 21. November 2012 - 21:06

_man3610.jpg

Schön, dass sich selbst die Bauarbeiter an unsere Hausfarben halten…

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Drin II - Jetzt erst recht

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 28. Oktober 2012 - 21:35

drin2_5.jpg

Helm auf und durch: Erneut ergibt sich die Gelegenheit zur Innenbesichtigung - um nämlich Trockenbauwände und Fenster prüfen. Gut, wegen des noch fehlenden Bodens muss man sich noch locker 25 cm größer denken, aber ansonsten kann man, den neuen Wänden sei Dank, die Räume jetzt wirklich sehen. Und inspizieren: Alles an der richtigen Stelle? Richtige Größe? Farbe der Fenster? Und wo man gerade dabei ist, offene Fragen zu klären: Spätestens jetzt wird auch klar, was "einseitig beplankt" bedeutet...

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Im Groben und Ganzen alles da

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 21. Oktober 2012 - 19:59

oktober1.jpg

Spätestens jetzt ist der Gesamteindruck komplett: Nun steht nämlich auch der letzte noch fehlende Rohbau. Ein Blick in den beinahe aufgeräumt wirkenden Innenhof lässt Höhen- und Breitenverhältnisse des kompletten Ensembles so mehr als nur erahnen. Außerdem ist an dem warm haltenden, weißen Pulli weitergestrickt worden. Das sieht an einigen Ecken fast schon wie eine richtige Fassade aus.

Bild des Benutzers Heiko Wichelhaus

Fenster allerorten

Verfasst von Heiko Wichelhaus am 7. Oktober 2012 - 19:27

fenster2.jpg

An ziemlich vielen Stellen jedenfalls. Im elegant dunkelgrauen, beinah schwarzen Gewande kommen sie daher, ganz wie vom Architekten vorgesehen, vom Bauplaner bestellt und von uns genehmigt. Und damit das mit den Fensterbänken auch passend ausschaut - und weil ja bald der Winter kommt - kriegt die Fassade jetzt nach und nach einen schönen, warmen Styropor-Pulli verpasst.

Inhalt abgleichen